Lerntempo-Duett

Beim Lern­tem­po-Duett teilen Schü­lerin­nen und Schüler wech­sel­seit­ig Infor­ma­tio­nen und Wis­sen.

Dabei kann mit indi­vidu­ellem Lern­tem­po gear­beit­et wer­den. Zu den Infor­ma­tio­nen und Wis­senbestän­den wer­den Visu­al­isierun­gen erar­beit­et, mit deren Hil­fe die kom­plexe Zusam­men­hänge erläutert wer­den.

Die Meth­ode gener­iert auf ein­fache Weise Optio­nen der inneren Dif­feren­zierung. Jedes Mit­glied der Lern­gruppe ist wech­sel­seit­ig Experte und Ler­nende oder Ler­nen­der. Die Sozialkom­pe­ten­zen kön­nen erweit­ert wer­den. Je nach Pla­nung, Kom­plex­ität und Anspruch der Auf­gaben sind min­destens 25 min anzuset­zen. Voraus­ge­set­zt wird ein gutes Lern­kli­ma.

Phase 1: Lernen in Einzelarbeit

  1. Die Lern­gruppe wird geteilt und mit zwei unter­schiedlichen Tex­ten auges­tat­tet. In dieser Phase arbeit­en die Schü­lerin­nen und Schüler in ihrem eige­nen indi­vidu­ellen Tem­po.
  2. Die Gedankengänge, Inhalte oder Prob­lem­la­gen des Textes wer­den grafisch visu­alis­ert.
  3. Nach indi­vidu­ellem Abschluss der Phase wird die Bere­itschaft zur Koop­er­a­tion sig­nal­isiert.
  4. Es find­en sich Lern-Duette mit annäh­ern­der Lese- und Gestal­tungs­geschwindigkeit.

Phase 2: Lernen im Expertenpaar

Die Gedankengänge, Inhalte oder Prob­lem­la­gen des Textes wer­den mith­il­fe der Visu­al­isierun­gen gegen­seit­ig erklären.

Phase 3: Lernen in Einzelarbeit

  1. Der jew­eils andere Text wird gele­sen.
  2. Die Bere­itschaft zur Koop­er­a­tion wird sig­nal­isiert.
  3. Schü­lerin­nen und Schüler mit annäh­ern­der Lerngeschwindigkeit bilden Lern­duette.

Phase 4: Lernen im Expertenpaar

  1. Per­so­n­en mit annäh­ern­der Lerngeschwindigkeit kooperieren.
  2. Zusät­zliche Auf­gaben ver­tiefen das Ver­ständ­nis und Zusam­men­hänge bei­der Texte.

Phase 5: Plenum

Auswer­tung im Plenum

Schreibe einen Kommentar